Wirtschaft und Gewalt

Vom Kolonialismus zur neuen Weltordnung


24,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Art.Nr.: PD-08147
Autor: Prof. em. Noam  Chomsky
Prof. em. Noam Chomsky
Umfang: 432 Seiten
Schlagwörter:
Entwicklungsländer, Dritte Welt, Weltwirtschaft, Weltordnung, Weltsystem, Aussenhandelspolitik, Kolonialismus

Ein Klassiker der Politik- und Ökonomiekritik wird wieder aufgelegt: Chomskys grundlegende Studie über das jahrhundertealte Ausbeutungsverhältnis der sogenannten Ersten Welt zur Dritten. Mit der Eroberung und Unterwerfung Amerikas vor über fünfhundert Jahren begann das gnadenlose Aussaugen der Armen dieser Welt durch die europäischen Eliten, im Kolonialismus wurde es als System eingerichtet. Die sogenannte Neue Weltordnung hat dem Ganzen zwar einen neuen Anstrich gegeben, an der empörenden Praxis aber nichts geändert.

 

Noam Chomsky, Jahrgang 1928, ist einer der prominentesten und schärfsten Kritiker der US-dominierten Weltpolitik. Er ist Professor für Linguistik und Philosophie am Massachusetts Institute of Technology.

Artikel 399 von 547 in dieser Kategorie

Katalogbestellung

Bestellen sie kostenlos und unverbindlich unseren Katalog!


Katalog

Jetzt online im Katalog blättern!


Gedruckte Version anfordern!

Geschenkgutscheine

Geschenkgutschein
Geschenkgutscheine
Sofortiger Email-Versand!

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Neue Artikel

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

RSS-FEED

Sehen Sie neue Artikel auf einen Blick!

RSS Feed

Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.406s
11.272.192 Byte