Armer reicher weißer Mann

Unser weißes Leben im Spiegel Afrika betrachtet


16,80 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Art.Nr.: PD-06315
Autor: Jochen Tolk
Umfang: 208 Seiten mit 8 Seiten Farbteil
Einband: Broschiert

 In diesem Buch wird Afrika weder aus weißer Perspektive betrachtet noch an weißen Normen gemessen. Jochen Tolk beschreibt, wie er während seiner Arbeit in Ostafrika das afrikanische Denken und Leben nach und nach verstehen und dabei sich selbst und unser weißes Leben neu sehen lernte. Dabei wurde ihm immer deutlicher bewusst: Wir sind nicht so reich, wie wir meinen. Wir können aber reicher werden, als wir sind. Ein gewollt provozierender Beitrag zur aktuellen Diskussion über Lebensqualität, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit.

Verglichen mit Afrika erscheint uns die weiße Welt in jeder Hinsicht als eine reiche Welt mit hoher Lebensqualität. Der weiße Blick sieht in Afrika fast nur Mängel und Defizite. Wir sprechen von „unterentwickelten“ Ländern und „primitiven“ Gesellschaften, wobei wir den Lebensstandard ebenso wie die Denk- und Lebensweise der weißen Welt als Norm betrachten, an der der Rest der Welt zu messen ist. Doch trotz aller materiellen Armut ist in Afrika mehr Zufriedenheit, Lebensfreude, Lebensmut und Lebenskraft zu finden als bei uns. Das erlebt jeder, der nach Afrika reist, und fragt sich: Wie ist das möglich?

Worin besteht der verborgene Reichtum Afrikas, der uns anscheinend fehlt? Jochen Tolk beschreibt die Denk- und Lebensweise afrikanischer Menschen und versucht zu zeigen, welche Faktoren aus der Sicht afrikanischer Menschen von entscheidender Bedeutung sind für ein reiches und erfülltes Leben. Vor diesem Hintergrund betrachtet er unser weißes Leben und gibt Hinweise, wie wir unser Denken und Leben ändern sollten, damit wir und unsere Kinder und die Kinder der Welt eine Zukunft haben.

 

Jochen Tolk wurde 1943 in Bartenstein/Ostpreußen geboren. Er studierte evangelische Theologie, promovierte 1970, und war als Pfarrer im Dienst der Württembergischen Landeskirche tätig. Zuletzt als Dekan in Ravensburg. Er lebte und wirkte fünf Jahre in Tansania und unternahm zahlreiche Reisen in afrikanische Länder. Besonders engagiert er sich in Hilfsprojekten für Aidswaisen in Tansania.

Artikel 1168 von 1224 in dieser Kategorie

Katalogbestellung

Bestellen sie kostenlos und unverbindlich unseren Katalog!


Katalog

Jetzt online im Katalog blättern!


Gedruckte Version anfordern!

Geschenkgutscheine

Geschenkgutschein
Geschenkgutscheine
Sofortiger Email-Versand!

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Neue Artikel

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

RSS-FEED

Sehen Sie neue Artikel auf einen Blick!

RSS Feed

Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.543s
11.796.480 Byte