Autismus und Impfen

Zusammenhänge, Fakten und Beweise


12,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-5 Tage

Art.Nr.: PD-09676
Autor: Wolfram Klingele
Umfang: 190 Seiten
Einband: Broschiert

Seit Ende der 1980er Jahre ist die Zahl der Autismusfälle extrem angestiegen. Die Rolle von Genen, Umweltfaktoren und Erfassungskriterien wird diskutiert. Aber offiziell existiert keine Erklärung für diesen Anstieg. Interessant ist dabei: Die starke Zunahme der Autismusrate geht mit der stark gestiegenen Zahl von verabreichten Impfungen einher.

Bereits in den 1940er Jahren wurde ein Zusammenhang zwischen Impfungen und Autismus vermutet. Dabei spielt das Quecksilber in den Impfstoffen, das Thiomersal, eine wichtige Rolle. Thiomersal wurde jahrzehntelang in vielen Impfstoffen eingesetzt und ist auch heute noch in einigen Grippeimpfstoffen in den USA enthalten.

Aber auch die MMR-Impfung und Aluminium in Impfstoffen stehen im Verdacht Autismus auszulösen. Wolfram Klingele bespricht die berühmte Studie Wakefields und einige andere Studien.
Der Autor geht auch auf neueste Enthüllungen eines Wissenschaftlers der CDC ein, der eingesteht, dass bei einigen oft zitierten Autismus-Studien Daten unterschlagen und Ergebnisse gefälscht wurden. Zitate von Donald Trump und Robert F. Kennedy runden das von Wolfram Klingele intensiv recherchierte Buch ab.

Artikel 593 von 993 in dieser Kategorie

Geschenkgutscheine

Geschenkgutschein
Geschenkgutscheine
Sofortiger Email-Versand!

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

RSS-FEED

Sehen Sie neue Artikel auf einen Blick!

RSS Feed

Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

test
6.029.312 1 Byte