Das schmutzige Geschäft mit der Antike

Der globale Handel mit illegalen Kulturgütern


18,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Art.Nr.: PD-07963
Autor: Günther Wessel
Umfang: 184 Seiten
Einband: Broschiert
Schlagwörter:
Syrien, Friederike Fless, Archäologie, Deutschland, Schmuggel, Wafaa El-Saddik, USA, Plünderungen, Vereinigte Arabische Emirate, Neil Brodie, Kulturschutz, Kunsthandel, Monica Hanna, Antikenhandel, Griechenland, Museen, Schweiz, Silvelie Karfeld, Karl-Heinz Preuß, Kunstraub, Kunstsammler, Hermann Parzinger, Antike Kunst, Michael Müller-Karpe, Salima Ikram, Italien, Fälschungen, Markus Hilgert, Österreich, Monika Grütters, Ursula Kampmann, Stefan Lehmann, Oscar White Muscarella, Helmut Thoma, Kulturgutschutzgesetz, Robert Kugler, Raubgrabungen, Michel van Rijn, Irak, Christoph Leon, Geldanlage, Ägypten, Illegaler Handel

Die Zerstörung der Geschichte ganzer Völker

 

Das Geschäft mit geraubten Kulturgütern boomt. Im Schatten der politischen Erschütterungen im Nahen Osten und in Nordafrika kommt es zu beispiellosen Plünderungen antiker Stätten. Gleichzeitig werden Kunstgegenstände als Geldanlage international immer gefragter. Auch Terrorgruppen wie der IS finanzieren sich wohl durch geraubte Kulturgüter. Weltweit wird – so vermuten es Strafverfolger – nur mit Drogen und Waffen mehr illegales Geld gemacht. Günther Wessel hat sich in diesen 'diskreten Markt' hineinbegeben.

 

Artikel 61 von 93 in dieser Kategorie

Katalogbestellung

Bestellen sie kostenlos und unverbindlich unseren Katalog!


Katalog

Jetzt online im Katalog blättern!


Gedruckte Version anfordern!

Geschenkgutscheine

Geschenkgutschein
Geschenkgutscheine
Sofortiger Email-Versand!

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Neue Artikel

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

RSS-FEED

Sehen Sie neue Artikel auf einen Blick!

RSS Feed

Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

Parse Time: 0.423s
10.223.616 Byte