Der Kampf um das Öl

Weltvorräte, Ölmultis und wir


9,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Art.Nr.: PD-01507
Autor: Robert H. Motzkuhn
Umfang: 496 Seiten, zahlr. Tab. - 21,0 x 14,5 cm
Einband: Broschiert
Schlagwörter:
Öl, Erdölindustrie, Ölkrise, Verteilungsgerechtigkeit

In den letzten Jahren hat sich der weltweite Kampf um das Öl verschärft. Nicht von ungefähr sind die Länder mit den größten bekannten Vorkommen dieses wichtigen Rohstoffes wie der Irak oder die Gegenden um das Kaspischen Meer zu Dauerkrisengebieten der Weltpolitik geworden. Zugang zu genügend Erdöl ist eine der wichtigsten Voraussetzungen moderner Industriestaaten geworden, und in kaum einer anderen Branche kann soviel Profit gemacht werden wie beim Geschäft mit dem ›schwarze Gold‹. Daher ist es kein Wunder, wenn Kreise des Großkapitals skrupellos sogar Kriege vom Zaun brechen, um an die großen Ölreserven unserer Erde heranzukommen. Öl ist Macht und verschafft unermeßlichen Reichtum.

Der globale Kampf um das Öl hat in den letzten Jahren an Härte zugenommen, und alles deutet darauf hin, daß diese Entwicklung sich in den kommenden Jahren noch verschärfen wird. Allein die von Rekordhoch zu Rekordhoch eilenden Rohölpreise deuten darauf hin, daß das ›Schwarze Gold‹ in den kommenden Jahren noch deutlich teurer werden könnte. Politische Krisen, terroristische Angriffe, Regierungswechsel in den Ölförderländern, Angebotsknappheit und eine Risikoprämie für die wachsende Unsicherheit können alle dafür verantwortlich sein. Die Ölkonzerne haben ihre Förderungstätigkeiten auf allen Kontinenten noch einmal ausgebaut, um der großen Herausforderung der kommenden Jahrzehnte gerecht zu werden. Innerhalb der nächsten fünfzehn, zwanzig Jahre soll sich der tägliche Ölverbrauch mehr als verdoppeln. Werden die Ölkonzerne immer in der Lage sein, diese ansteigende Nachfrage zu befriedigen, oder muß fast zwangsläufig mit Versorgungsengpässen gerechnet werden? Wird es politische oder sogar kriegerische Auseinandersetzungen um das ›Schwarze Gold‹ geben? Welche Rolle kommt dabei den aufstrebenden Wirtschaftsmächten Indien, China und vor allem den USA zu? Wird es gelingen, den Nahen Osten zu demokratisieren, oder werden die Konflikte um Macht und Einfluß und den Zugang zu den Rohölreserven in der Region sogar zunehmen, weil sich unter dem Wüstensand die größten Reserven verbergen.

Dieses Buch setzt sich mit den historischen, politischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen um den wichtigsten Rohstoff unserer Welt auseinander. Trotz der immer wieder auftauchenden Diskussionen über das Ende des Erdölzeitalters nimmt die Bedeutung und Abhängigkeit der westlichen Industrieländer und der aufstrebenden Schwellenländer vom Rohöl immer weiter zu. Sollte es irgendwann in der Zukunft zu der von vielen erwarteten Knappheit kommen, sind Konflikte vorprogrammiert, weil unser System auf solche Notsituationen gar nicht eingestellt ist. Das Rohöl wird unser Leben und unsere Welt weiter mitbestimmen.

Klappentext:

In den letzten Jahren hat sich der weltweite Kampf um das Öl verschärft. Nicht von ungefähr sind die Länder mit den größten bekannten Vorkommen dieses wichtigen Rohstoffes wie der Irak oder die Gegenden um das Kaspische Meer zu Dauerkrisengebieten der Weltpolitik geworden. Zugang zu genügend Erdöl ist eine der wichtigsten Voraussetzungen moderner Industriestaaten geworden, und in kaum einer anderen Branche kann soviel Profit gemacht werden wie beim Geschäft mit dem ›schwarzen Gold‹. Daher ist es kein Wunder, wenn Kreise des Großkapitals skrupellos sogar Kriege vom Zaun brechen, um an die großen Ölreserven unserer Erde heranzukommen. Öl ist Macht und verschafft Reichtum.

Das vorliegende Buch befaßt sich in umfassender Weise mit allen historischen, wirtschaftlichen und politischen Fragen um diese für die Zukunft weiter an Bedeutung zunehmende Energie. Es beschreibt im einzelnen die Verbreitung der bekannten Lagerstätten in den verschiedenen Gegenden des Erdballs, gibt den Umfang, die Güte und die aufzuwendenden Förderkosten in den unterschiedlichen Ölfeldern an, macht Aussagen zu den dort tätigen Ölgesellschaften, zu deren Geschichte und Herkommen, und bietet neben den Angaben der gegenwärtigen Fördermengen Voraussagen zur künftigen Entwicklung.

Ausführlich wird der gegenwärtige Verbrauch an Erdöl für die einzelnen Länder angegeben und der voraussichtliche Bedarf in nächster Zukunft abgeschätzt. Dabei ist vor allem die große Nachfrage der erst am Beginn der Motorisierung und Technisierung stehenden bevölkerungsreichen Staaten wie China und Indien zu berücksichtigen und mit großen Engpässen zu rechnen, die zu schweren Verteilungskriegen führen können.

Im Gegensatz etwa zu früheren alarmierenden Voraussagen des Club of Rome über bald schon versiegende Vorkommen und bereits in Kürze auftretenden weltweiten Ölmangel wird auf große, noch ungenutzte Reserven verwiesen. Bei deren Nutzung kann es allerdings – wie in der Vergangenheit – im ganzen sich schädlich auswirkende Entwicklungen geben durch Eingreifen ausländischer Mächte, durch Konkurrenzkämpfe der großen Ölkonzerne oder durch einflußreiche Großkapitalisten. Ein schonender Umgang mit diesen Schätzen unserer Erde ist daher im weltweiten Interesse angesagt und wird angemahnt.

Das Öl als gespeicherte Sonnenenergie ist nun ein mal ein wichtiger Teil unseres Schicksals. Es ist ein Schatz für die gesamte Menschheit, mit dem sorgsam umzugehen ist. Dazu gehört umfassendes Wissen über die Zusammenhänge und Hintergründe. Alles das bietet dieses Buch.

Inhaltsverzeichnis:

Einführung
Warum uns das ›schwarze Gold‹ Sorgen machen sollte 9
1. Kapitel
Der Erste Weltkrieg veränderte die geopolitische Lage im Nahen Osten, und der Westen ›greift‹ zu 21
2. Kapitel
Britische Ölkontrolle über die Ölverträge 47
3. Kapitel
Die Gründung des Königreichs Saudi-Arabien unter Ibn Saud und die Entwicklung unter seinen Thronfolgern sowie der Aufstieg von Saudi Aramco 59
4. Kapitel
Die historische Entwicklung im Iran und unruhige und turbulente siebziger und achtziger Jahre in Nahost 73
5. Kapitel
Die historische Entwicklung im Irak, die verlustreichen Golf-Kriege und die heutige Lage 93
6. Kapitel
Venezuelas Entwicklung als Katalysator für die Gründung der OPEC 113
7. Kapitel
Wie Libyen der westlichen Welt höhere Preise abringen konnte 129
8. Kapitel
Das Ölkartell OPEC und die ersten Schritte einer machtvollen Institution 135
9. Kapitel
Walter L. Levys Prognosen und die Ölkrise von 1973/74 sowie ihre unmittelbaren und langfristigen Folgen 147
10. Kapitel
Heute OPEC, Zukunft OPEC 153
11. Kapitel
Ölknappheit wegen starken Wirtschaftswachstums in China und Indien und der Spannungsfaktor Nahost 163
12. Kapitel
Das unglaubliche Ölkartell der ›Großen Sieben‹ 177
13. Kapitel
Der Ölmarkt Ende 1975 und die bis dahin als ›sicher‹ eingestuften Ölreserven 193
14. Kapitel
Das Puzzle mit vier Assen und einem Joker 201
15. Kapitel
Auf der Suche nach allen alternativen Ölvorkommen 213
16. Kapitel
Die größten Ölproduzenten und Ölkonsumenten weltweit 269
17. Kapitel
Gehört Kuwait wirklich zum Irak? 277
18. Kapitel
Sicherheitspolitische Überlegungen und die Demokratiebewegung in der arabischen Welt 281
19. Kapitel
Aus der Krise zum großen Hoffnungsträger der westlichen Welt: Rußland 297
20. Kapitel
Investitionen in die Zukunft: die Ölfonds für zukünftige Generationen in Kuwait und Norwegen 307
21. Kapitel
Warum die Vereinigten Staaten von Amerika und Großbritannien Libyen wieder mit offenen Armen empfangen 321
22. Kapitel
Warum Venezuela, der Irak und Libyen ihren Ölreichtum bisher nicht zum Nutzen der eigenen Bevölkerung umsetzen konnten 329
23. Kapitel
›Der Gigant unter den Giganten‹: die Exxon Mobil Corporation
24. Kapitel
Die russischen Oligarchen, Pläne für neue Pipelinerouten und warum die Übernahme Yukos scheitern musste 365
25. Kapitel
Die Ölabhängigkeit der amerikanischen Wirtschaft und die weltweite Ölnachfrage heute 397
26. Kapitel
Die ökonomischen Auswirkungen von starken Ölpreiserhöhungen 1973–2004 411
27. Kapitel
›Öldorado 2003‹ 429
28. Kapitel
Ölprognose 2025. Der langfristige Energiebedarf und der Anteil des Öls 445
29. Kapitel
Die Ölabhängigkeit. Weiter so oder die Entwicklung und Umsetzung einer langfristig haltbaren Zukunftsstrategie? 461
Anhang 479
Personenverzeichnis 491

Kunden kauften ebenfalls...

7,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

7,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

9,80 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

9,80 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

9,90 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

9,90 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

17,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

17,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Artikel 120 von 147 in dieser Kategorie

Katalogbestellung

Bestellen sie kostenlos und unverbindlich unseren Katalog!


Katalog

Jetzt online im Katalog blättern!


Gedruckte Version anfordern!

Geschenkgutscheine

Geschenkgutschein
Geschenkgutscheine
Sofortiger Email-Versand!

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Neue Artikel

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

RSS-FEED

Sehen Sie neue Artikel auf einen Blick!

RSS Feed

Zum Abonnieren dieser Webseite als RSS Feed klicken Sie auf diesen Button

Parse Time: 0.458s
10.747.904 Byte