Die Software der Seele

Überarbeitete und stark erweiterte Auflage


23,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Vorbestellung! Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am 20.10.2017
Art.Nr.: PD-10121
Autor:  Annegret  Hallanzy
Annegret Hallanzy
Umfang: 512 Seiten
Einband: Gebunden

Jeder Mensch ist einmalig in seinem Potenzial, seiner Lebenserfahrung, seiner Weltanschauung und seinem Wahrnehmungsstil – und doch zeigen sich in dieser Forschungsarbeit Gemeinsamkeiten unserer innersten Sehnsüchte, unserer „Software der Seele“. Alle hier geschilderten Entdeckungen basieren auf eher zufällig entstandenen empirischen Daten aus einer Psychotherapie, die auf systematische Weise lebenspraktisch, emotional und feinstofflich wirkt und heilt. Diese Entdeckungen gehen jedoch weit über den psychologischen Bereich hinaus und zeigen in ihrer Gesamtheit menschlich mögliche Wege zur individuellen Sinnerfüllung und kollektiven Bestimmung. Dabei wird deutlich, welche Formen der Pseudospiritualität eine subtile Selbstentfremdung bewirken und wie eine Reorientierung zurück zur innersten urmenschlichen, sich aus der Liebe gebärenden Wirklichkeit gelingen kann.

Dieses Grundlagenwerk ist insofern nicht der tausendste spirituelle Ratgeber, sondern dient als reine „Landkarte“ unserer vorhandenen natürlichen Möglichkeiten der Heilung und Entfaltung von der Seelen-Ebene aus.
Es umfasst drei Teile, die einzeln und auch auszugweise gelesen werden können:

  • Das Forschungsmaterial und seine unglaubliche Entstehungsgeschichte (ca. 200 Seiten)
  • Philosophische und praktische Schlussfolgerungen (ca. 230 Seiten)
  • Deren Anwendung auf psychospirituell gesunde Netzwerkarbeit inklusive einer neuen Kommunikationskultur, genannt „WIR-Stil-Kommunikation“ (ca. 80 Seiten)


Diese WIR-Stil-Kommunikation wird im „Transformalen Netz“ bereits erprobt – einem Begegnungsforum alternativ informierter Pioniergeister für neue Gesellschaftsformen. Die ermutigenden Ergebnisse führten nun in Teamarbeit zur Überarbeitung des Buches und zu dieser neuen, besser verständlichen und flexibel lesbaren Version. Somit laden die vorliegende Forschungsarbeit sowie auch das zugehörige Gemeinschaftsexperiment dazu ein, unsere Bestimmung als Menschheit angesichts der aktuellen, maximal verschärften globalen Krise erst recht JETZT gemeinsam anzugehen und das dabei entstehende Lern- und Heilungsfeld eines sinnerfüllten neuen Miteinanders ganz bewusst zu feiern.


„Das Spannende an Annegret Hallanzys Buch ist, dass es aufgrund jahrelanger empirischer Erforschung des Themenfeldes eine fundierte Herleitung von spirituellen Strukturen bietet, und zum anderen, dass damit das Feld bereitet ist für einen schulübergreifenden Austausch, den unsere Zeit dringender denn je benötigt.“

Katharina Ceming, Professorin für Fundamentaltheologie mit dem Schwerpunkt interreligiöser Mystik, Autorin und Vortragsreisende

„Wir leben in einer Zeit, in der Mystik, Spiritualität und Politik zusammenfinden müssen. Die Mystik hat die Chance, ihren ‚Elfenbeinturm’ zu verlassen, die Spiritualität kann sich von Ausgrenzung zur Integration bewegen und die Politik vom Machtstreben abkommen, um wirklich für das Wohl der Menschen da zu sein. Das durch das Buch ‚Die Software der Seele’ vorbereitete Transformale Netz hat das Potential, diese drei Ströme zusammen zu bringen.“
Ingo Taleb-Rashid, Sheikh und Oberhaupt einer irakisch/zentralasiatischen Sufi-Tradition, Leiter eines Netzes zur meditativen Bewegungsschulung

„Die Welt steht an einer neuen Stufe der Evolution – Spiritualität wird dabei entscheidend sein. Gemeinsamkeit und Verbindung werden wichtiger als Machtstreben. Aus meiner Sicht kann das Transformale Netz durch seine dynamische Struktur ein Bindeglied beim Entstehen neuer Gemeinschaftsformen und traditionsübergreifender Liebe sein.“
Sukadev Bretz, Hinduist, Leitung des größten Yoga-Ausbildungs- und Praxis-Zentrums

„Annegret Hallanzy entwirft mit dem Transformalen Netz einen Weg zum Miteinander der verschiedensten spirituellen Ansätze und Traditionen – ein Miteinander, das weit über bloße Toleranz hinausgeht und zur Überwindung weltanschaulicher Grenzen beiträgt. Mit ihrer integrativen wissenschaftlichen Arbeit plädiert sie für ein absolut offenes und geistig-grenzenloses Weltbild.“
Thomas Mariam & Teresa-Maria Sura, Gründer des Rainbow Spirit Festivals, Netzwerker und Autoren

Fernsehbeitrag zum Buch:

 

Andreas Lüthi im Gespräch mit Annegreth Hallanzy:

 

Kunden kauften ebenfalls...

Nur bei uns 22,95 EUR
Jetzt nur
14,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Nur bei uns 22,95 EUR
Jetzt nur
14,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

28,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

28,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Artikel 22 von 50 in dieser Kategorie

Katalogbestellung

Bestellen sie kostenlos und unverbindlich unseren Katalog!


Katalog

Jetzt anfordern!


Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Neue Artikel

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

RSS-FEED

Sehen Sie neue Artikel auf einen Blick!

RSS Feed

Zum abonnieren dieser Webseite als RSS Feed, klicken Sie auf diesen Button

Parse Time: 0.622s
4.718.592 Byte