Irrstern über Atlantis

1222 v. Chr. versenkt der Komet Phaéthon Atlantis in der Nordsee - Flucht der Nord/ weißen Völker ins Mittelmeer und glanzvoller Neuanfang in Griechenland


Früherer gebundener Ladenpreis 24,95 EUR
Jetzt nur

9,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten

Nicht lieferbar! Nur noch als komplette Trilogie erhältlich!
Art.Nr.: PD-04301
Autor: Holger Kalweit
Zusätzliche Infos: Trilogie der Drachen Band I
Umfang: ca. 700 Seiten - 22,8 x 16,5 cm
Einband: Broschiert
Schlagwörter:
David Icke, Reptos, Echsen,Illuminaten, Illuminati, Vusamazulu Credo Mutwa, reptiloide, Verschwörungen, Weltherrschaft, Versklavong, DAS GRÖSSTE GEHEIMNIS, Der Löwe erwacht, Verschwörung, Atlantis

Achtung! Band 1 der Trilogie nur noch im Bundle erhältlich. Sie finden das Bundle hier

Atlantis ist keine Legende - lediglich für Träumer. Atlantis ist die Urheimat der nordischen Völker. Atlantis ging im Jahre 1222 v. Chr. unter getroffen vom Kometen Phaéthon oder Typhon, und zwar in der Nordsee. Von Atlantis gibt es noch heute einen Inselrest: Helgoland! Atland oder Altland, wie es einst hieß, war Großhelgoland. Nach dem Untergang tauchte die Insel teilweise wieder auf und war besiedelt bis zur Großen Manndränke im Jahre 1362.

Nach dieser Sturmflut blieb nur ein Fels in der Brandung stehen: Helgoland. Der Komet hatte die Erde mehrfach umkreist, ehe er in die Nordsee einschlug; er vernichtete Gesamteuropa und die Mittelmeerregion. Es entstand ein Weltbrand und eine Weltflut, das Klima der warmen Bronzezeit kippte, der Weltwinter hielt Einzug. In Europa und im Orient brachen schlagartig alle Kulturen zusammen. Danach mussten die wenigen Überlebenden von vorne anfangen; es dauerte 300 Jahre, ehe sie wieder begannen, eine Kultur aufzubauen, diese Zeit nennt die Archäologie die „ Drei Dunklen Jahrhunderte".

Überlebende Atlanter, sprich alle Nordvölkerstämme von Schweden bis Spanien und Thrakien, schlossen sich zusammen und zogen in einem riesigen Treck nach Süden, denn es gab kein Wasser und nichts mehr zu Essen: Griechenland war ihr Ziel. Auch Ägypten versuchten sie zu erobern, wurden jedoch von Ramses III. zurückgeschlagen, deshalb ließen sie sich in Palästina und im Libanon nieder, wo sie später jedoch von den einfallenden Hebräerstämmen aufgerieben wurden.

In Griechenland überlebten sie und schufen die glanzvollste Epoche Europas, die hellenische Kultur, von der Europa noch heute zehrt. Dort gründeten sie auf den Mauern der vom Kometen verbrannten Städte das Reich der Hellen, der Hellenen. Ihre nordische Geschichte hatten sie mitgebracht, die Geschichte der Götter, denen sie erneut ihre Tempel errichteten. Doch leider waren ihre Götter keine Menschen, sondern reptiloide Außerirdische.

Der Autor im Interview

Kunden kauften ebenfalls...

19,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

19,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

14,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

14,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Hitlers verborgene Motive

Jürgen Hanselmann

Hitlers verborgene Motive

Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am Samstag, 30. September 2017

24,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

24,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

79,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

79,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Artikel 30 von 47 in dieser Kategorie

Katalogbestellung

Bestellen sie kostenlos und unverbindlich unseren Katalog!


Katalog

Jetzt anfordern!


Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Neue Artikel

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

RSS-FEED

Sehen Sie neue Artikel auf einen Blick!

RSS Feed

Zum abonnieren dieser Webseite als RSS Feed, klicken Sie auf diesen Button

Parse Time: 0.919s
4.456.448 Byte