Karl Nendel

 Karl Nendel

Karl Nendel, Jahrgang 1933, studierte 1952 bis 1955 an der Bergingenieurschule Zwickau und schloss als Elektroingenieur ab. Von 1963 bis 1965 war er Leiter der Abteilung Elektronische Industrie im Volkswirtschaftsrat der DDR. 1965 wurde er Erster Stellvertreter des Ministers für Elektrotechnik und Elektronik, 1967 Staatssekretär und 1985 schließlich erster und letzter Regierungsbeauftragter der DDR für Mikroelektronik. Gemeinsam mit Schalck-Golodkowski organisierte er den Embargohandel.

Werke von Karl Nendel

12,99 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

12,99 EUR

inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versand

Neue Artikel

Angebote

Geschenkgutscheine

Geschenkgutschein
Geschenkgutscheine
Sofortiger Email-Versand!

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

RSS-FEED

Sehen Sie neue Artikel auf einen Blick!

RSS Feed

Zum Abonnieren dieser Website als RSS Feed klicken Sie bitte auf den Button.

3.407.872 Byte